Zum Hauptinhalt springen
Thema: Scheinwerfer (15484-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Scheinwerfer

Antwort Nr. 30
ich möchte aus gegebenem Anlass noch einmal das Thema hier "hochholen". Also ich empfinde das licht im Yaris HSD auch als mangelhaft, die Ausleuchtung ist fleckig, insgesamt extrem gelb, die Leuchtweite des Abblendlichtes und auch des Fernlichtes ist mehr als bescheiden. Insgesamt erinnert mich das Licht eher an einen Golf II - wobei bei dem das fernlicht meiner Erinnerung nach nochmals deutlich besser war, als an ein modernes Fahrzeug. Bin gestern auf einer nciht beleuchteten sehr kurvenreichen Bundesstraße gefühlt im Blindflug gefahren. Das vorherige Fahrzeug war ein Ford Ka, der im Vergleich dazu extrem viel besseres Licht hatte. Das man das mit Xenon (Erstfahrzeug) nciht ganz vergleichen kann, ist mir klar, aber so schlecht habe ich es wirklich nicht erwartet!

Gibt es irgend eine Möglichkeit andere Leuchtmittel zu verbauen oder ggf. HIR2, die ein besseres (vor allem deutlich helleres) Licht erzeugen und wenn ja wo bekomme ich das her?
Bastellösungen bitte nicht.

Re: Scheinwerfer

Antwort Nr. 31

...die Ausleuchtung ist fleckig, ...


Ach, dann war das bei meinem Leihwagen gar kein Fehler? Bei ner Kurvenfahrt nach links ist man nahezu blind, weil dieser Bereich nicht ausgeleuchtet wird, und direkt vor dem Fahrer befindet sich ein großer, dunkler Fleck vor der Fahrbahn, mitten im normalerwiese durchgehend ausgeleuchteten Bereich. Und ich sagte noch bei der Rückgabe zur freundlichen Autohaus-Mitarbeiterin, sie solle mal das Licht kontrollieren lassen, damit stimme was nicht. Dann ist das so also ab Werk? Ui ui ui!  :-X

Re: Scheinwerfer

Antwort Nr. 32
Ich habe in den letzten acht Jahren alle meine Glühbirnen bei diesem Anbieter gekauft.

http://profeus.de/

Die Birnen halten ewig und nicht nur ein paar hundert Kilometer.

Re: Scheinwerfer

Antwort Nr. 33
@ergoprox

Frag doch mal bei Toyota direkt an,ob es andere Möglichkeiten gibt.
(E-mail an: kundenbetreuung@toyota.de).

Von Bastellösungen würde ich auch nichts halten.
Womöglich erlischt noch die ABB
Gruß,Thorsten

Re: Scheinwerfer

Antwort Nr. 34
Der Wechsel der Birnen dürfte aber doch an diese Flecken nichts ändern? Die sind doch eher dem Reflektor verschuldet, oder?  :-/

Re: Scheinwerfer

Antwort Nr. 35

Der Wechsel der Birnen dürfte aber doch an diese Flecken nichts ändern? Die sind doch eher dem Reflektor verschuldet, oder?  :-/

Könnte auch das Leuchtmitteln sein ....
Nach einem Wechsel oder rechts, links Tausch ist man schlauer

Re: Scheinwerfer

Antwort Nr. 36
Hi,


das beruhigt mich aber, dass ich doch nicht der einzige bin, der von der Funzulatur nicht begeistert ist.
Ich bin noch dabei eine Lösung für das Problem der niedrigen Lampenspannung zu finden.... die Idee ist schon da, aber Zeit und Gelegenheit zum Werkeln sind Mangelware.
Das mit der unzureichenden Ausleuchtung des Fahrbahnrandes im Nahbereich ist mir vor kurzem auch aufgefallen. Da kommt mir fast der Gedanke ein, ansonsten von mir eher belächeltes, Abbiegelicht nachzurüsten...


Frank


Re: Scheinwerfer

Antwort Nr. 37
Ja, das ist ein großes Manko.
Hab das vor dem Kauf schon gut überlegen müssen, war fast schon ein K.O. Kriterium für den Hybrid.
Finde die Ausleuchtung des normalen aber Yaris viel besser (letzte Woche in einem mitgefahren), seit dem ärgert es mich dann doch etwas.

Zudem finde ich, dass die Ausleuchtung im Vergleich zu anderen Autos viel zu weit nach Rechts eingestellt ist. Hat mein Händler auch bestätigt und schaut jetzt, ob das einstellbar ist. Der dunklere Fleck vor dem Auto finde ich jetzt nicht so schlimm. Für die Augen ist es besser so. Genau dort hatte ich immer zuviel Licht, das war recht anstrengend. Beim Hybrid konzentriert sich das meiste Licht dafür weiter vorn, nur leider reicht das nicht um zufrieden zu sein.

Re: Scheinwerfer

Antwort Nr. 38
Eure Erfahrungen hier verwundern mich ein wenig. Bis eben bin ich davon ausgegangen, dass  das Licht des Yaris die Fahrbahn exzellent ausleuchtet. Und ich bin in den letzten Tagen häufiger im Dunkeln gefahren. Wo ich das hier gelesen habe, habe ich direkt mal meine Frau gefragt, was sie vom Licht hält. Sie meinte es wäre absolut in Ordnung.
Insbesondere kann ich nicht nachvollziehen, dass manche sagen, das Licht sei gelb. Ich habe den Wagen heute morgen gesehen, als meine Frau im Dunkeln von der Nachtschicht nach Hause kam. Ich hätt das Licht jetzt als weiß bezeichnet. :-/

Vielleicht liegt meine Meinung aber nur daran, dass das Licht in meinem Avensis noch schlechter ist. Zumindest aber die Rückfahrscheinwerfer sind im Yaris zehn Klassen besser als im Avensis. Den kann ich rückwärts nur nach Gehör fahren.

Re: Scheinwerfer

Antwort Nr. 39
Bzgl. Leuchtweite habe ich heute rausgefunden, dass man bei 1-Mann/Frau-Besetzung das Rädchen für die Weitenverstellung über Null hinaus auf Anschlag hochdrehen muss (so das die Null nach oben halb verschwindet), das bringt noch einmal ein paar wertvolle Meter. Ansonsten bin ich auch nach intensiver Suche im www nicht schlauer geworden. Die Technologie ist so wenig verbreitet, dass es da offensichtlich keine anderen Lösungen, wie bei den ganzen +xx%-Leuchten bei den H4/H7 usw. gibt.
Sehr schade.


Re: Scheinwerfer

Antwort Nr. 41
Genau die verlinkten sind drin.
Philips HIR2 LL 55W 9012

Meines wissens gibt es auch keine legale Lösung für ein Upgrade. Nur die Xenon-HIDs.

Mal sehen, vielleicht gewöhn ich mich dran. Der freie Platz der sonst verbauten Nebelscheinwerfer wird aber ausgenutzt. Für was genau, weiß ich aber noch nicht, evlt. LED-Abbiegelicht oder LED-Fernlicht. Hilft dann aber nur in bestimmten Situationen...

Re: Scheinwerfer

Antwort Nr. 42
Guten Abend Gemeinde,

bin neu im Forum und seit 19.12. fahre ich den Jaris Hybrid. Das Auto ist wirklich genial und für mich das bequemste und sparsamste  Auto das ich bisher hatte.
Um so weniger kann ich verstehen, dass Toyota hier so ein grottenerbärmliches Licht verbaut hat. Aber Abhilfe scheint es nicht zu geben. Müssen wir wohl damit leben ?!

Re: Scheinwerfer

Antwort Nr. 43

bin neu im Forum und seit 19.12. fahre ich den Jaris Hybrid. Das Auto ist wirklich genial und für mich das bequemste und sparsamste  Auto das ich bisher hatte.


Hallo und herzlich willkommen hier bei uns.  :icon_charly_willkommen:


Um so weniger kann ich verstehen, dass Toyota hier so ein grottenerbärmliches Licht verbaut hat. Aber Abhilfe scheint es nicht zu geben. Müssen wir wohl damit leben ?!


Toyota und das Licht war noch nie eine sehr gute Kombination. :icon_no_sad: Ich habe jetzt erstmals dank LED Frontscheinwerfern ein sehr gutes Licht in einem Toyota.
Aber da sich hier ja genügend Yaris HSD-Eigner tümmeln gibt es bestimmt bald Erfahrungsberichte und Möglichkeiten von Austauschglühmitteln.
Herzlichen Gruß Markus              

Prius III Exe EZ 12/12 und Auris Edition S Plus EZ 05/17
bis 12/12: Prius II Sol mit Navi + Rückfahrkamera EZ 04/07

Re: Scheinwerfer

Antwort Nr. 44
Der Mangel an "Austauschglühmitteln" ist ja das Problem  ;)