Zum Hauptinhalt springen
Thema: Devil Eyes LED Kennzeichen Beleuchtung mit E Freigabe (2280-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Devil Eyes LED Kennzeichen Beleuchtung mit E Freigabe

So hier geht es nun weiter mit den Devil Eyes LED Kennzeichen Beleuchtung mit E4 Freigabe.
Der Titel des Beitrags hätte sonst nicht mehr gepasst.

Entdeckt bei ELV für 29,00 € die teuersten 1,5 Watt LED'S seit langem ...
Packungsinhalt:


Anleitung
2 LED Leuchtmittel mit E4 Freigabe, selbstklebend.
2 verschiedene Steck Adapter
4 Abzweigverbinder 1,5mm2




Die Leuchten haben eine sog. E (Europa) Freigabe, hier E4 für die Niederlande.
Im zuge der EU weiten Harmonisierung werden diese auch vom Deutschen TÜV akzeptiert.



Wenn es nicht so schön regnen würde , hätte ich mich schon an den Einbau gemacht....
Dauert dann wohl noch etwas.

Re: Devil Eyes LED Kennzeichen Beleuchtung mit E Freigabe

Antwort Nr. 1
Schick es doch mal nach Brüssel.  ;)
Mit ein kleinwenig Phantasie kann ich mir vorstellen, das wäre das richtige Ding, um dazu eine europaweite Vorschrift mit mindestens 84 Seiten zu machen. :-D

Re: Devil Eyes LED Kennzeichen Beleuchtung mit E Freigabe

Antwort Nr. 2
Tut mir leid, Suhlprius  :-X

- ich bin im Moment voll mit Tiertransporte beschäftigt und habe keine Energie übrig für 2 x 1,5 W   :icon_daumendreh2: .

Spaß beiseite - die (nicht ganz legalen) LED-Leuchtmittel zum Direkteinbau sind billiger und viel leichter einzubauen. Wird das wirklich bei euch so pingelig kontrolliert??? Hier fahren SEHR viele Fahrzeuge mit LED-Kennzeichenbeleuchtung rum, ohen Probleme.

Re: Devil Eyes LED Kennzeichen Beleuchtung mit E Freigabe

Antwort Nr. 3
Da fragst Du noch?
Gurken waren (Zufall) in Länge, Biegegrad und Durchmesser vorgeschrieben,
Äpfel sind in größe und Farbschattierung in Gelb und Rot lt. Farbskala vorgeschrieben,
die Vorschrift zum Traktorsitz soll 84 Seiten haben ... :icon_doh:
ICH WAR einmal einer der eifrigsten Verfechter für Europa. :icon_no_sad:
ICH SAG NICHTS MEHR! , denn siehe oben! :icon_no_sad:

Re: Devil Eyes LED Kennzeichen Beleuchtung mit E Freigabe

Antwort Nr. 4
Mein lieber Suhlprius;

Mein Arbeitgeber ist weit von perfekt - aber die von dir angesprochene Richtlinie zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über den Führersitz von land- oder forstwirtschaftlichen Zugmaschinen auf Rädern ist "nur" 70 Seiten, und ist kostenlos, in den damaligen sechs EU-Sprachen, herunterladbar.

Der DIN-Norm DIN EN ISO 5353:1999-03 (der zwar die Vorschriften für das ganze Gerät beeinhält), kostet, nur in Deutsch, happige 37,10 EUR, und 46,40 EUR wenn du's auch in Englisch lesen möchte.

Und wenn du nur eine Ahnung davon hättest, wie viel Zeit und wie viel Mühe "wir" damit verbringen, die Anforderungen der Industrien in den nunmehr noch zahlreicheren Mitgliedsstaaten irgendwie Recht zu werden. Die gemeinsame Regeln für Reisebusse waren über 10 Jahren eine regelmäßig wiederkehrende Arbeitsaufgabe, weil man ja auch nicht den kleinsten Bushersteller, in welcher gottverlassenen Region der EU er sich jetzt befindet, an eine Ausschreibung irgendwo anders teilzunehmen.

Re: Devil Eyes LED Kennzeichen Beleuchtung mit E Freigabe

Antwort Nr. 5
krouebi,
endlich lerne ich Einen kennen, der darauf stolz ist.
Meinen Respekt.
Die Talkshow-Politiker schweigen an diesen Punkten meist und manche werden sogar noch rot im Gesicht.  :-X
Unlängst waren die Äpfel dran, mit ihren Vorschriften.
Und Frau Eigner o.ä., das war richtig schön, glaube mir bitte. :-D
Ich kann das trotzdem nicht nachvollziehen und die Regelungswut schon garnicht.
Lass mich aber bitte leben. :-[